News

------ 8. Dezember 2019 ------

Mai 2019 – DOW in Bonn

Vom 21.-24.05.2020 spielen wir beim 10. Deutschen Orchesterwettbewerb 2020 in Bonn.

------ 4. Juni 2019 ------

Mai 2019: World Music Festival in Innsbruck ᠆ “Vize-Weltmeister”

Auch 2019 haben wir wieder am World Music Festival in Innsbruck teilgenommen. 27 Orchester waren in der Kategorie „Höchststufe“ angetreten. Wir waren mit den Stücken [weiterlesen…]

Das Orchester
Handregal, Akkordeon Trio

Die Musik wurde Susanne Drdack im wahrsten Sinne des Wortes in die Wiege gelegt.

1972 kam sie als Tochter des damaligen Leiters der Musikschule Elmshorn, Edmund Drdack, zur Welt. Mit sechs Jahren begann sie Klavier, Geige, Akkordeon und später auch Cello zu spielen, seit ihrem 17. Lebensjahr unterrichtet sie an der Musikschule Elmshorn Akkordeon und Klavier. Die musikalische Tradition ihrer Familie führt die Diplom-Musiklehrerin nicht nur fort, sondern lebt diese mit Begeisterung und großem Erfolg. Seit dem Abschluss ihres Studiums an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater ist sie neben der Anstellung bei der Musikschule Elmshorn als freischaffende Chorleiterin und Dirigentin in Elmshorn tätig. 1996 und 2006 erhielt sie ein Stipendium des Deutschen Musikrates und nahm unter anderem an Meisterkursen bei Eric Ericson und Robert Sund teil.

Seit 1996 leitet sie das Akkordeonorchester der Musikschule Elmshorn,

mit dem sie mehrfach beim Deutschen Orchester Wettbewerb und an internationalen Wettbewerben sehr erfolgreich teilnahm. Bei der Liedertafel Elmshorn leitet sie den Kinderchor, den Jugendchor und das ensemble elmshorn, mit dem sie ebenfalls mehrfach bei Landeswettbewerben sowie beim Deutschen Chorwettbewerb erfolgreich war. Auf internationalem Niveau spielt Susanne Drdack schließlich auch selbst mit ihrem Akkordeontrio Handregal. Für ihr musikalisches Engagement erhielt Susanne Drdack 2014 den Kulturpreis der Stadt Elmshorn. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre für besondere Leistungen auf geisteswissenschaftlichem, künstlerischem Gebiet oder im Bereich der Heimat- und Denkmalpflege vergeben.